2:2 gegen den FC Kobajagi

Nach einer spannenden Partie mit Chancen auf beiden Seiten mussten sich beide Mannschaften mit einem 2:2 Unentschieden begnügen. Das Match begann gut für unsere Mannschaft doch die ersten drei Topchancen blieben leider ungenutzt. Und so kam es wie es dann meistens kommt eine Unaufmerksamkeit in unserer Verteidigung ein Schuss genau unter die Latte und schon führte der Gegner mit 0:1. Aber auch nach diesem Rückschlag war unsere Mannschaft Tonangebend. Als dann auch noch Peter vom Elfmeterpunkt scheiterte schien es als wäre das Tor an diesem Tag wie vernagelt für uns. Doch kurz vor der Pause konnte Olli einen von Manfred hinter die Abwehr gezirkelten Freistoß doch noch zum mehr als verdienten Ausgleich einschieben. Nach der Pause standen unsere Spieler extrem gut und ließen dem Gegner kaum Platz zur Entfaltung. Die besseren Chancen hatten nach wie vor unsere Mannen doch alle samt scheiterten am eigenen Unvermögen und dem Gegnerischen Tormann konnten wir leider kaum Probleme bereiten. Nach gut 75 min fasste sich Brad ein Herz und schlenzte den Ball gefühlvoll aus ca. 30 Meter über den immer viel zu weit vor dem Tor postierten Tormann zum 2:1 in die Maschen. Alles sprach für einen hochverdienten aber viel zu knappen Sieg. Doch kurz vor Schluss zwang die zweite Unaufmerksamkeit in unserer Verteidigung Olli dazu mit viel Risiko in einen Zweikampf zu gehen und der Schiedsrichter hatte leider keine andere Wahl als erneut auf den Elfmeterpunkt zu zeigen. Mit einem platzierten Schuss ins Eck fixierte der gegnerische Schütze den 2:2 Endstand. Alles in allem war es ein sehr guter Auftritt unserer defensiv Abteilung, in der Offensive haben wir gestern leider zu viele Chancen ungenutzt gelassen.

Torschützen:

1:1 Hammer Oliver, 2:1 Konrad Simon